Der Online-Shop für Schweizer Möbeldesign

designobjekt.ch ist der Online-Shop von Schweizer Möbel-Herstellern und ausgewählten Einrichtungsprofis. Hinter dem Online-Portal stehen Schweizer Traditionsfirmen mit höchsten Ansprüchen an Designqualität, Material und Verarbeitung: Embru, Lehni, Mox, Seledue, Thut und Tossa. Um ihre Ideen und Ressourcen zu bündeln und das Schweizer Design zu stärken, haben die sechs Hersteller eine gemeinsame Plattform gegründet. Im Online-Shop findet sich ein umfassendes Sortiment an Produkten für die Bereiche Schlafzimmer, Wohnzimmer, Büro, Flur, Esszimmer und Garten/Balkon. Ausgeliefert werden sie über assoziierte Fachhändler.

Jeder kennt sie – sie sind Klassiker des Schweizer Designs: die „Spaghetti-Liege“ von Embru oder der gelochte Alustuhl „Coray“ von Seledue. Auch der Tisch „Mesa“ von Tossa, das „Aluminium-Regal“ von Lehni, der „Faltvorhangschrank“ von Thut oder das Anlehnregal „Pool“ von Mox sind Zeugnisse des Schweizer Möbeldesigns. Sie alle haben das Zeug zu echten Klassikern.

In ihren Manufakturen setzen die sechs Firmen teils jahrzehntealte Entwürfe noch immer im Original um und ergänzen diese laufend mit Neuentwicklungen – mit der Leidenschaft der Anfangsjahre und dem gesammelten Know-how der verstrichenen Zeit.

Designobjekt

So wird beispielsweise auf dem Produktionsareal der Firmen Thut und Tossa in Buchs jedes einzelne Möbel selbst entwickelt und von Fachfrauen und –männern geschreinert, gefräst und montiert. Oder in Dübendorf bei Lehni, wo man das Abkanten, Bohren und Nieten von Aluminiumblech hört, aus dem hier Regale, Betten und Stühle entstehen. Denn was die sechs Hersteller verbindet, ist Geschichte und Anspruch in einem: Mit Hingabe Möbel und Modelle zu entwickeln und herzustellen, die in ihrer ästhetischen und funktionellen Qualität Jahrzehnte überdauern.

Zur Grundlage dieser Qualität gehören innovative und funktionale Lösungen. Diese erreichen die Partner durch die Zusammenarbeit mit Designern, Architekten oder Künstlern. Deren gestalterische Begeisterung und Erfindergeist sind in den Produkten spürbar. Zu ihnen zählten seinerzeit bereits Persönlichkeiten wie Marcel Breuer, Hans Coray, Werner Max Moser, Kurt Thut oder Donald Judd. Heute sind es immer wieder auch junge Designer und renommierte Gestalter wie Jörg Boner, Beatrix Bencseky, Florian Hauswirth, Fabian Schwaerzler, Benjamin Thut, Charles O. Job oder Stefan Zwicky. Gemeinsames Merkmal bleibt über die Jahre die reduzierte und klare Formensprache. Sie wird unterstrichen durch den optimalen Einsatz hochwertiger Materialien und grösste handwerkliche Präzision. So erreichen sie das Ziel, zeitlose und langlebige Qualität zu schaffen.

Wer die Klassiker oder die jüngsten Entwürfe von Embru, Lehni, Mox, Seledue, Thut und Tossa kennenlernen möchte, kann sich jetzt auf designobjekt.ch ganz einfach einen Überblick verschaffen und auch gleich eines der Stücke bestellen.